pfarrerinheimbach

Verzeichnis der Pfarrer in Heimbach St. Clemens

Quellen: Schulchronik Lehrer Gentz, Lehrer in Heimbach 1879 - 1904

Archiv Kloster Mariawald

Priesterweihen der aus Heimbach stammenden Primzianten

Johann Daum von Bürvenich, von 1476 bis 30.01.1489

Werner von Kassel, von 1497 bis 1506 ( Werner Vogt von Cassel)

Johann von Efferen, von 15.06 bis 1521 (resignierte 1521)

Michael von Schleiden, von 1521 vis 1549

01.02.1521: Inkorporation der Pfarrei St. Clemens Heimbach ins Kloster Mariawald/ vermutlich bis 02.04.1795 (Klosteraufhebung), danach eigenständige Pfarrei.

Tillmann von Echeren, von 1549 bis 1575

Gerhard Dappei, von 1575 bis 1592 (stürzte 1592 von einem Felsen)

von 1592 bis ?? keine Aufzeichnungen (vakant ?)

Johann Menkins, von ?  bis 1646

Johann Knips, von 1646 bis 1660

von 1660 bis 1676 keine Aufzeichnungen (vakant ?)

Bertram Müller, von 1676 bis 1708

von 1708 bis 1710 keine Aufzeichnungen (vakant ?)

Wilhelm Schweiz, von 1710 bis 02.08.1717 (Prior in Mariawald)

Heinrich Mawell, von 1717 bis 1722 (Prior in Mariawald)

Albericus Zander, von 1722 bis 1725 (Prior in Mariawald)

Benedikt Knips, von 1726 bis 1735 (Prior in Mariawald)

Stefan Plusquin, von 1735 bis 27.01.1758 (Prior in Mariawald)

Johannes Conrads, von 13.02.1758 bis 14.11.1776 (Prior in Mariawald)

Bernhard Emonds, von 1776 bis 1804

Robert Hasent, von 1804 bis 1817

Johann Peter Goerdens, von 1817 bis 1826 (gestorben in Aachen 1851)

Franz Gentgen, von 1826 bis 1838

Alois Peters, von Juni 1838 bis Oktober 1843

Franz Xaver Reck, von November 1843 bis 1851

Peter Josef Zander, von 1851 bis 1855

Johann Elbers, von 1855 bis 1868

Dr. H. J. Schmitz, 1868 (Administrator)(später Weihbischof in Köln)

Carl Anton Kalff, von 1868 bis 1887

Paul Fischbach, von 1887 bis 1895 (gestorben 1907 in Calcum)

Johann Matthias Zeveld, von 1895 bis 1907

Dr. Johann Peter Breidenbend, von 1907 bis 1939, gestorben am 06.05.1939 in Heimbach, dort auch begraben im Priestergrab

Bernhard Ferber, Pfarrvikar gest. 29.03.1958, begraben im Priestergrab in Heimbach

(Priesterweihe von Pater Andreas Wergen, 1926)

Gerhard Beulen, 1939 (Administrator)

Franz Naß, von 1939 bis 1952, gestorben am 04.05.1952 in Heimbach, dort auch begraben im Priestergrab.

Pater Steinbach, 1952 (Administrator)

Peter Hoffmann, von 1952 bis 1974 (Erbauer der Gnadenkapelle), gestorben am 16.07.1990 in Aachen, begraben auf dem Vaalser Friedhof in Aachen

(Priesterweihe von Pater Karl Heinen, 22. Juli 1962)

Superior Pater Heribert Hausy, von 1974 bis 1975 (Administrator), gestorben am 30.04.2005  in Knechtsteden, auch dort begraben

Joseph Olivier, von 1975 bis 2001 (Erbauer der Salvatorkirche), gestorben am 19.02.2001 in Düren-Lendersdorf, begraben in Heimbach im Priestergrab

(Diakonenweihe von Günter Gerkowski, 02.12.1990)

(Priesterweihe von Günter Gerkowski, 28.09.1991)

Paul Bonn, 19.02.2001 bis 20.10. 2001 (Administrator und Dechant)

Dr. Johannes Bündgens, 20.10 2001 bis 19.05.2006

Weihbischof von Aachen und Titularbischof von Ard Carna. Zum Bischof geweiht am 20.05.2006 im Hohen Dom zu Aachen

Günter Gerkowski, priesterlicher Mitarbeiter, 10.10.2004 bis 31.12.2012

(Diakonenweihe von Christan Blumenthal, 01.04.2006)

Kurt Josef Wecker,  20.05.2006 bis 31.12.2006  (Administrator und Dechant)

Kurt Josef Wecker, 01.01.2007 (Administrator) bis 17.06.2007

(Priesterweihe von Christian Blumenthal, 26.05.2007)

Kurt Josef Wecker, priesterlicher Mitarbeiter, ab 17.06.2007

Christian Blumenthal, priesterlicher Mitarbeiter, 17.06.2007 bis 30.09.2007

Hans Doncks, 17.06.2007 bis

Dr. Christian Blumenthal, Pfarrvikar ab 01.04.2013

 
     

Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!